• Werbung

    Ihre Werbung hier?

Blogeinnahmen im März 2016: Einnahmenrekord

Blogeinnahmen März 2016Mit dem März ist auch schon wieder das erste Quartal 2016 zu Ende gegangen; Kinder, wie die Zeit vergeht! Und natürlich gibt es von mir dazu auch wieder einen Einnahmenbericht. Wie immer habe ich mir nicht die Mühe gemacht schon vorab auszurechnen, wie viel ich genau im März mit maennerwelt.info verdient habe. Jedoch bin ich mir ziemlich sicher, dass ich meinen alten Rekord vom August 2015 in Höhe von 1.563,88€ übertroffen habe. Was mich dabei besonders freut: Es sind vollkommen passive Einnahmen, weil ich mich im März vorwiegend anderen Projekten gewidmet habe; mal abgesehen vom Einnahmenbericht für Februar.
So, dann rechnen wir aber gleich mal nach wie viel es wirklich war.

Blogeinnahmen von maennerwelt.info im März 2016

Zumal ich auch schon sehr gespannt auf die genauen Zahlen bin, kommt diesmal keine zusätzliche Einleitung, sondern ich werde euch gleich die Einnahmen präsentieren, wie immer geordnet in absteigender Reihung, beginnend mit der profitabelsten Einnahmequelle:
… oder doch; es gibt noch etwas zu sagen: Maennerwelt.info gibt es auch auf Facebook: www.facebook.com/MaennerweltInfo
… ihr wisst, was ihr zu tun habt… 😀

Plus500 Affiliates – 1.400,00$ (1.229,60€)
Das Partnerprogramm von Plus500 kann ich wirklich jedem empfehlen, denn die Provisionen, mit bis zu 800$ pro Lead, sind wirklich einmalig.

AdCell – 320,00€
AdCell ist ein Affiliate-Netzwerk über welches ich durch die Bewerbung folgender Programme Einnahmen erzielt habe:
Bet-at-home – 320€

Clickbank – 198,99$ (ca. 174,80€)
Clickbank ist ein Affiliate Programm für E-Books, das ich euch wärmstens empfehlen kann. Besonders anstelle einer Bücherempfehlung bei Amazon solltet ihr euch überlegen, ob ihr nicht auch ein passendes E-Book bei Clickbank findet. Denn hier gibt es bis zu 75% (!) Provision.

Gesamteinnahmen von maennerwelt.info im März 2016: 1.724,40€

Zu den Einnahmen…

…ist zu sagen: Einnahmenrekord!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Dass es dazu gekommen ist, habe ich ganz klar den neuen Provisionen von Plus500 zu verdanken. Immerhin gibt es seit Jahresbeginn nicht mehr nur 500$ für einen neuen Trader aus Deutschland, sondern sagenhafte 700$ (bis zu 800$). Das sind in diesem Monat also 400$ mehr, wodurch der Einnahmenrekord ermöglicht wurde. Das Partnerprogramm von Plus500 ist einfach das meiner Meinung nach beste auf dem Markt und hat übrigens auch schon 2015 und 2016 den iGB Affiliate Award in der Kategorie „Best Forex Affiliate Program“ gewonnen. Wer es also noch nicht kennt, sollte sich unbedingt anmelden. Mehr Infos dazu gibt es in meinem Artikel: Plus500 Partnerprogramm
Auch AdCell und Clickbank haben in diesem Monat wirklich eine gute Performance hingelegt.
Manch einer wird sich vielleicht fragen, warum die Anzahl der Einnahmenquellen zurückgegangen ist!
Wie ihr wisst waren 500Affiliates, AdCell und Clickbank, neben der Direktvermarktung schon immer meine stärkeren Einnahmequellen. Belboon, Zanox, Natural Revenue, Amazon und SuperClix waren hingegen eher Randerscheinungen, die manchmal, aber nicht immer, eine paar Euros beigetragen habe. So schalte ich von Belboon meines Wissens nach momentan gar keine Banner mehr, vor Allem da Stagepool als Partnerprogramm eingestellt wurde. Bei Natural Revenue erhalte ich zwar gute Provisionen, jedoch wird mir dort die Referrer-URL nicht mehr angezeigt, weswegen ich nicht bestimmen kann durch welche Website diese generiert werden. Ich müsste die Links mit Tags versehen, habe aber momentan keine Lust diese alle auszubessern. Also führe ich davon auch momentan keine Einnahmen an.
So sieht die Verteilung etwas mickriger aus, macht aber nix; zumindest mir nicht! 🙂

Besucheraufkommen

Die Besucherzahlen sind im Vergleich zum Vormonat ein wenig zurückgegangen. Der Grund dafür liegt darin, dass ich meine Artikel bezüglich My Advertising Pays gänzlich von meiner Website entfernt habe (zu den genauen Umständen gibt’s bald mal einen Artikel, weil dazu wohl einige Gerüchte kursieren, die nicht der Wahrheit entsprechen). Da diese Artikel aber in erster Linie von wiederkehrenden Besuchern frequentiert wurden, halten sich die Auswirkungen auf die Nutzerzahlen an sich sehr in Grenzen:

  • Nutzer: 33.934
  • Sitzungen: 45.425
  • Seitenaufrufe: 80.231
  • Seiten pro Sitzung: 1,76
  • Durchschnittliche Besuchsdauer: 2 Minute 29 Sekunden
  • Absprungrate: 66,51%

Aussichten und Zukunftspläne

Wie ich ja schon in den Aussichten und Zukunftsplänen im Einnahmenbericht vom Dezember 2015 angekündigt hatte, bin ich nach wie vor dabei einige andere Websites aufzubauen, weswegen sich die Neuerscheinungen an Artikeln hier auf maennerwelt.info noch eine Weile in Grenzen halten werden.
Weil ich mich in den letzten Monaten aber verstärkt mit Revenue-Share-Programmen auseinandergesetzt habe, kann es gut sein, dass ich hier mal einen kleinen Leitfaden veröffentliche, woran man Schneeballsysteme im Internet erkennt. Ich wusste nämlich bis zu meiner Auseinandersetzung mit My Advertising Pays gar nicht, dass solche Schneeball-Revenue-Share aka Werbeplattformen doch so häufig anzutreffen sind. Hier gilt es wirklich Aufklärungsarbeit zu leisten, um unbedarfte Menschen davor zu bewahren.
Wenn sich die Zeit ergibt, oder ich gerade mal keine Lust auf meine anderen Projekte habe, wird dazu also sicher noch etwas kommen.

 Schlussworte

Mit dem März ist der bisher lukrativste Monat von maennerwelt.info zu Ende gegangen und auch der April macht Anstalten wieder sehr erfolgreich zu werden, da es so aussieht, als würde sich auch wieder einmal etwas in Sachen Direktvermarktung tun. Mit dem Frühling kommt auch langsam wieder die Motivation zurück mehr zu tun und so freue ich mich richtig auf die Arbeit an meinen neuen Websites… das sollte ich ausnutzen, denn wie ihr ja wisst ist solch eine Stimmung bei mir selten… 😀

In diesem Sinne: frohes Schaffen!

Euer Matthias

Artikelbild © buchachon – Fotolia.com

Tagged , , . Bookmark the permalink.

14 Responses to Blogeinnahmen im März 2016: Einnahmenrekord

  1. Steve says:

    Glückwunsch zu diesem großartigen Ergebnis! Deine Motivation ist echt ansteckend, da bekommt man wirklich Lust wieder mehr Energie in die eigenen Webprojekte zu stecken. Würde gerne mehr über deine zukünftigen Projekte erfahren, was wird da kommen?

    • Matthias says:

      Hallo Steve,

      vielen Dank für dein Kommentar!

      Das sind nur ein paar Affiliate-Seiten, die ich gerade mache! Also nichts Außergewöhnliches auf das man sehr gespannt sein müsste! 🙂

      LG Matthias

  2. Christian says:

    Hallo Matthias,

    bin ein echter Fan deiner Seite! Finde diese echt klasse. Wollte dir auch danken, dass du deinen Einnahmen veröffentlichst, ist für mich immer wieder eine Motivation! Möchte gerne auch ne Seite machen irgendwann mal in der Zukunft :). Wie ist das eigentlich? Bei Plus500 Affiliates hast du echt 1.400,00$ erhalten, haben die sich dann hier über deine Seite angemeldet? Und über so ein Demokonto, oder bekommst du über ein plus500 Demokonto dann nichts? Müssen die sich nur anmelden oder welchen Betrag mindestens traden?? Danke würde mich echt mal interessieren.

    LG

    Christian

    • Matthias says:

      Hallo Christian,

      vielen Dank für dein Kommentar!

      Ja, das sind die Provisionen, die ich über maennerwelt.info generiert habe. Für die Anmeldung zu einem Demokonto erhält man keine Provision, aber es wird dir die Registrierung angezeigt. Wenn jemand vom Demokonto zum Trading mit echtem Geld wechselt, dann ist er ein „realer“ Trader; auch das wird im Account angezeigt. Welchen Betrag der Trader mindestens handeln muss, damit dann aus ihm ein „qualifizierter realer“ Trader wird für den man Provision erhält, kann ich dir leider nicht sagen, weil ich es ganz einfach nicht weiß; Plus500 macht dazu leider keine genauen Angaben.
      ABER: Bis jetzt ist bei mir noch jeder „reale“ Trader auch zu einem „qualifizierten realen“ Trader geworden, weswegen ich davon ausgehe, dass die Anforderungen nicht allzu hoch sein dürften!

      LG Matthias

  3. Christian says:

    Hallo Matthias,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort. Machst wirklich eine tolle Arbeit. Ich werde deinen Blog fleißig weiter verfolgen! :). Ich wünsche dir noch viel Erfolg. Hoffe ich habe irgendwann mal dein Know-How! Danke!

    LG

    Christian

  4. Pingback: Einnahmen von 8 deutschen Blogs im März 2016

  5. Alex says:

    Hallo Matthias,

    ich finde stark, dass du so hohe Blogeinnahmen generierst, obwohl du die letzten Monate nicht so viel Neues gepostet hast. Das ist ja Sinn und Zweck von passivem Einkommen – auch mal ohne großen Einsatz verdienen. Hut ab, da will ich auch noch hin 🙂

    LG
    Alex

  6. Wirklich schöne Einnahmen,

    ich hoffe es gibt nächsten Monat wieder ein Report, damit ich dich wieder mit auflisten kann 🙂 . Viel erfolg noch für den Rest des aktuellen Monats.

    Liebe Grüße aus Berlin

    Mathias Will

  7. Matthias says:

    Respekt für die Zahlen, das mit plus500 muss ich echt mal ausprobieren.

    ich habe nur leider nicht die passende Seite 😉

  8. Anita says:

    Glückwunsch zu dem neuen Einnahmerekord!
    Das Partnerprogramm von Plus500 scheint sich zu rentieren und die Einnahmen durch einen Abschluss sind wirklich verdammt hoch aber sicherlich auch sehr hart umworben!
    Dennoch weiterhin viel Erfolg und Spaß bei der Arbeit!

    Viele Grüße

  9. Pingback: 5 Blogeinnahmen-Reports deutscher Blogger für den Monat März 2016 › Blog, Blogeinnahmen-Reports, Geld verdienen › Blogge4Geld

  10. Felix says:

    Respekt!
    Und danke für die Tipps zu anderen Werbenetzwerken – bin selbst noch „nur“ mit amazon und Google AdSense unterwegs.
    Bei Zweiterem ist der Vorteil, dass kein Klick oder Verkauf erfolgen muss. Kennst du noch andere gute Anbieter mit Bezahlung „pro view“

    • Matthias says:

      Hallo Felix!
      Na ja, „pro View“ ist Google AdSense ja nur bedingt. Wie viel braucht man da für einen Cent? 1.000 Impressionen?
      Vielleicht hast du aber eh „pro Click“ gemeint. Das ist natürlich schön, muss aber, wenn du auch Affiliate-Marketing nutzt gut überlegt sein. Immerhin holst du dir ja mit Google AdSense auch die Konkurrenz auf deine Website. Also immer schön differenzieren und die direkte Konkurrenz über deinen AdSense Account sperren!
      LG Matthias
      P.S. Der oberste Banner von Plus500 auf deiner Startseite ist nicht mit der Website verlinkt!

  11. Natalie says:

    gratuliere! wünsche weiterhin so viel Erfolg. danke für den Beitrag und die Tools. Das ist sehr hilfreich wenn man noch neu in der Branche ist. Das Plus500 Affiliates klingt ja sehr viel versprechend, ich werde es auch gleich ausprobieren. danke für die Beiträge ich werde sie auf jeden Fall weiter verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.