• Werbung

    Online Casinos im Test

Blogeinnahmen im Februar 2016: Wieder vierstellig

Blogeinnahmen Februar 2016Nachdem ich ja im Januar etwas weniger als gewohnt eingenommen habe, gebärdet sich der Februar, obwohl kürzer, wieder sehr viel positiver! Zwar habe ich, wie immer, noch nicht zusammengerechnet wie viel es tatsächlich war, aber es lässt sich durchaus abschätzen, dass ich mit maennerwelt.info wieder deutlich die 1.000er-Marke geknackt habe. 😀
Bezüglich Besucher sieht es diesmal nicht so gut aus; das liegt aber ausschließlich daran, dass im Februar, im Gegensatz zum Januar, leider in keiner Fernsehsendung ein Thema angeschnitten wurde, das ich hier in meinem Blog behandle. Trotzdem empfinde ich die Zahlen wieder als sehr gut und bin mehr als zufrieden!

Blogeinnahmen von maennerwelt.info im Februar 2016

Im Februar ist viel passiert; viel das mich persönlich betrübt.
In den letzten Monaten hatte sich mein Blog ja zur Anlaufstelle Nummer 1 für Kritik an einem System namens My Advertising Pays entwickelt. Durch fast täglich Updates, habe ich meine Leser über fragwürdige Entwicklungen, Ungereimtheiten und Neuerungen bezüglich dieser, auf der Insel Anguilla ansässigen, „Firma“ auf dem Laufenden gehalten.
Ende Februar, nach mittlerweile drei einstweilige Verfügungen gegen mich und vielen Überlegungen, musste ich leider einsehen, dass mich meine Position, bedingt durch den Umstand, dass ich mit meinem Blog hier Geld verdiene, rechtlich viel zu angreifbar macht. Nur um Missverständnissen vorzubeugen; diese Einstweiligen Verfügungen wurden nicht von der „Firma“ My Advertising Pays erwirkt, sondern von Bewerbern dieses System, weil diese in den Kommentaren mit gewissen „Nennungen“ belegt wurden. Auf meine Berichterstattung hatte das aber keinen Einfluss; diese ging unbehelligt weiter! Schlussendlich habe ich mich dann aber doch schweren Herzens dazu entschieden, mich aus der Öffentlichkeit bezüglich dieses Themas zurückzuziehen. Wohlgemerkt „Öffentlichkeit“. Meine Arbeit geht selbstverständlich weiter bzw. wurde mein Bestreben um Aufklärung sogar noch verstärkt, weil einige Leute, durch ihre Aktionen, die Sache einfach persönlich gemacht haben.
Falls es euch interessiert, dann findet ihr meinen abschließenden Artikel bezüglich My Advertising Pays hier: MyAdvertisingPays (MAP): Seriös?

Da hierzu nun alles gesagt ist, sehen wir uns doch jetzt den Verdienst und die Einnahmenquellen aus dem Februar an, wie immer geordnet in absteigender Reihung, beginnend mit der profitabelsten:

Plus500 Affiliates – 1.302,01$ (1.169,90€)
Das Partnerprogramm von Plus500 kann ich wirklich jedem empfehlen, denn die Provisionen, mit bis zu 800$ pro Lead, sind wirklich einmalig.

AdCell – 160€
AdCell ist ein Affiliate-Netzwerk über welches ich durch die Bewerbung folgender Programme Einnahmen erzielt habe:
Bet-at-home – 160€

Clickbank – 117,00$ (ca. 104,39€)

Clickbank ist ein Affiliate Programm für E-Books, das ich euch wärmstens empfehlen kann. Besonders anstelle einer Bücherempfehlung bei Amazon solltet ihr euch überlegen, ob ihr nicht auch ein passendes E-Book bei Clickbank findet. Denn hier gibt es bis zu 75% (!) Provision.

Gesamteinnahmen von maennerwelt.info im Jänner 2016: 1.434,29€

Zu den Einnahmen…

…ist zu sagen: Plus500 ist einfach geil!
Gerade einmal zwei vermittelte Trader, einer aus Deutschland und einer aus Österreich, bescheren mir insgesamt 1.300 Dollar. Mit den alten Provisionen wären das gerade einmal 850 Dollar gewesen, aber wie ihr vielleicht wisst, oder auch nicht, hat Plus500 mit Jahresbeginn die Provisionen noch einmal wahnsinnig angehoben und das Ergebnis könnt ihr jetzt hier bei mir sehen! Einfach genial!
Wer das Partnerprogramm von Plus500, 500Affiliates, noch nicht kennt, der sollte keine Zeit verlieren, meinen Artikel Plus500 Partnerprogramm: Erfahrungen u. Test lesen und sich gleich anmelden. Ein besseres Partnerprogramm werdet ihr nicht finden!
Davon abgesehen fällt auf, dass ich diesmal über relativ wenige Partnerprogramme etwas verdient habe. Weiter tut sich momentan in Sachen Direktvermarktung leider nicht viel. Beide Punkte sind aber durch die tolle Provision von Plus500 leicht zu verkraften.

Besucheraufkommen

Nachdem ich ja letzten Monat Glück mit einer Fernseh-Talkrunde hatte und aufgrund eines angesprochenen Themas sich viele Interessierte auf meinen Blog verirrt haben, befinden sich die Besucherzahlen im Februar wieder im Normalbereich. Besondere Entwicklungen gab es keine.

  • Nutzer: 34.782
  • Sitzungen: 49.485
  • Seitenaufrufe: 84.238
  • Seiten pro Sitzung: 1,70
  • Durchschnittliche Besuchsdauer: 2 Minute 37 Sekunden
  • Absprungrate: 65,54%

Aussichten und Zukunftspläne

Ich kümmere mich gerade wieder verstärkt um andere Projekte. Konkret fertige ich momentan ein paar neue Websites, weswegen ich auch den Blog etwas vernachlässige. Davon abgesehen muss ich mich noch um die weiter oben genannten Rechtsstreitigkeiten kümmern. Es ist also momentan viel zu tun und da ja maennerwelt.info eher mein Hobbyblog ist, stelle ich diesen gerade etwas hinten an. Keine Sorge; es kommen wieder bessere Zeiten mit mehr Artikeln auf eurem Lieblingsblog! ;D

Schlussworte

Da mir gerade keine weltbewegenden Schlussworte einfallen, erlaube mir mit einem Zitat von Homer Simpson zu schließen: „Aspirin gab’s nicht, da hab ich dir Zigaretten mitgebracht!“

In diesem Sinne,

bis bald,

Euer Matthias

Artikelbild © buchachon – Fotolia.com

Bookmark the permalink.

4 Responses to Blogeinnahmen im Februar 2016: Wieder vierstellig

  1. Marcel says:

    Hi. Ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestossen. Schön zu sehen, dass du deine Zahlen so offen legst. Ich hoffe, dass ich in Zukunft ein paar Sachen hier lernen kann. Bis dahin: Keep up the good work. Marcel 🙂

  2. Georg says:

    …wenn man das Partnerprogramm von Plus500 „ans Laufen“ bekommt, ist da wirklich eine Menge drin.
    Super Leistung, Glückwunsch!

  3. Alex says:

    Du hast vollkommen recht das Plus 5oo Partnerprogramm ist einfach sagenhaft. Schlägt alles was ich bisher kannte.

  4. Hallo,
    vielen Dank das du diese Informationen mit uns teilst. Es hat mich inspiriert auch endlich mit meinem Projekt Anzufangen.
    Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.