• Werbung

    Ihre Werbung hier?

Monatsbericht 52-Wochen-Projekt (Februar)

nischenseite bauenWird ja wieder mal Zeit, dass ich euch auf den neuesten Stand bezüglich meines Nischenprojekts bringe. Leider hat sich noch keine großartige Entwicklung eingestellt, weswegen ich mir mit meinen Berichten auch etwas Zeit lasse. ABER: Registrierungen für das Partnerprogramm von Plus500 sind bereits vorhanden, nur leider hat sich davon noch niemand für ein Echtgeldkonto entschieden. Was nicht ist, kann aber noch werden. Jetzt sehen wir uns aber erst einmal an wie es denn im Februar genau gelaufen ist.


 Für mein 52 Wochen Projekt, durch welches ich innerhalb eines Jahres ein monatliches Einkommen von über 5.000$ erreichen möchte, habe ich mir zur Bewerbung das momentan profitabelste Partnerprogramm auf dem Markt, 500Affiliates, ausgewählt! Wer es noch nicht kennt, der sollte unbedingt meinen Erfahrungsbericht lesen: Plus500 Partnerprogramm


Das Trading-Projekt

Da ich es im Bericht für den Januar auch schon so gemacht habe, fange ich einmal mit ein paar Worten über mein Trading-Projekt an, welches ihr ja im Rahmen des DayTrading Blogs von cfd-trader.info mitverfolgen könnt.
Es läuft eigentlich ganz gut, wenngleich ich knapp hinter dem 52-Wochen-Plan zurückliege. Wir befinden uns mittlerweile in Woche 9, heute beginnt für mich wieder die Tradingwoche, und bis jetzt habe ich einen Gewinn von insgesamt 92,34% ertradet. Ja, das ist schon verdammt gut; da könnten so manche Sparbuchbesitzer neidisch werden, zumal das die Ausbeute von nur acht Wochen ist. Aber natürlich kann es dafür bei mir auch schnell wieder bergab gehen.
Da ihr aber sowieso alle mein Trading-Projekt aufmerksam verfolgt, spare ich mir weitere Worte darüber zu verlieren! ;P

Einnahmen im Februar

Auch im Februar bleiben die Einnahmen von cfd-trader.info mehr als bescheiden. Das liegt einfach daran, dass auch im Februar kein realer Trader an Plus500 vermittelt wurde. Allerdings konnte ich bereits fünf Registrierungen verzeichnen. Vielleicht entscheidet sich einer von denen ja noch dafür mit dem Handel mit echtem Geld zu starten und mir damit eine saftige Provision einzubringen! 😀
Somit bleibt aber auch im Februar wieder Google AdSense die einzige Einnahmenquelle:

Einnahmen im Februar: 2,17€
Plus500: 0€
Google AdSense: 2,17€

Einnahmen gesamt bisher (bis Ende Februar): 23,37€
Plus500: 0€
Google AdSense: 23,37€

Besucherzahlen im Februar:

Wie erhofft werden die Zahlen im Februar langsam etwas besser und auch aussagekräftiger, da der Referalspam deutlich zurückgegangen ist. Das sieht man schon daran, dass der Anteil an neuen Nutzern (Sitzung) auf 62,26% angestiegen ist (Wert im Vormonat: 30,56%).
Mittlerweile hat sich auch die Website bei Google ein wenig positioniert, was mir langsam zusätzlich Besucher über die Suchmaschine beschert!
Im Detail sehen die Zahlen wie folgt aus:

  • Nutzer: 311
  • Seitenaufrufe: 1.434
  • Seiten pro Sitzung: 3,01
  • Durchschnittliche Besuchsdauer: 3 Minute 45 Sekunden
  • Absprungrate: 44,44%

Gesetzte Maßnahmen

Bloggerei.de scheint mich einfach nicht aufnehmen zu wollen. Da hätte mich extra noch einmal beworben, weil ich doch jetzt schon so einige Blogeinträge verfasst habe, aber auch im Februar wurde cfd-trader.info wieder abgelehnt. Na ja, da kann man nichts machen. Wenn die mich nicht brauchen; ich brauch sie schon gar nicht! 😀
In erster Linie setze ich ja darauf, dass die Website von alleine an Links gewinnt; nämlich durch Interesse an meinem Trading-Projekt. Wer nicht daran geglaubt hat, den kann ich jetzt schon eines Besseren belehren; ich habe bereits einen Link von einem Blog erhalten, der mein Thema sehr interessant empfindet und darüber geschrieben hat. Außerdem hat er mich gleich auch noch in sein Blogroll aufgenommen! Das freut mich natürlich.
Andere, neue Links gesellen sich auch über Websites dazu, welche die Datenbank von DMOZ nutzen. Genau deswegen war mir der Eintrag dort so wichtig (im Gegensatz zu dem bei bloggerei.de :P)
Das heißt also, dass die Linkstruktur meiner Website von ganz alleine wächst und gedeiht. 🙂
Nichtsdestotrotz habe ich wieder einen Gastartikel veröffentlicht, der dazu beitragen soll, dass mehr Leute auf mein Trading-Projekt aufmerksam werden und es vielleicht besuchen, weiterempfehlen oder eben verlinken.

Schlussworte

Tja, langsam aber sich beginnt die Website sich etwas zu entwickeln. Das merkt man auf der einen Seite durch die ersten Registrierungen bei Plus500 und auf der Anderen durch die steigenden Besucherzahlen. Davon abgesehen gibt es seit Februar nun auch eine wage Positionierung bei Google, was sicher kein Nachteil ist, aber leider momentan noch recht wenig bringt.
Wie von Anfang an gesagt, und ich hoffe, dass ich damit recht behalte, wird die Sache dann ab April/Mai um Einiges interessanter. Da sollte nämlich spätestens die erste Provision durch Plus500 lukriert werden und in Folge dessen ein rasch ansteigendes, monatliches Einkommen realisiert werden. Also wenn es erst mal losgeht, dann wird es mit der Steigerung sehr schnell gehen. Das muss es auch; immerhin rückt der November immer näher und diesen Monat nehme ich als Reverenz dafür, ob das Projekt ein Erfolg war oder nicht.

So, jetzt seid ihr wieder auf dem neuesten Stand. Sobald es eine interessante Entwicklung gibt, schreibe ich wieder einen Bericht und falls nicht, dann gibt es die neuesten Infos wieder im nächsten Monatsbericht.

Bis dahin verbleibe ich,

mit den besten Wünschen,

Euer Matthias


Für mein 52 Wochen Projekt, durch welches ich innerhalb eines Jahres ein monatliches Einkommen von über 5.000$ erreichen möchte, habe ich mir zur Bewerbung das momentan profitabelste Partnerprogramm auf dem Markt, 500Affiliates, ausgewählt! Wer es noch nicht kennt, der sollte unbedingt meinen Erfahrungsbericht lesen: Plus500 Partnerprogramm


Artikelbild © rudall30 – Fotolia.com

Tagged , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.