• Werbung

    Ihre Werbung hier?

Nischenseite bauen mit Matthias: Woche 1

nischenseite bauenSo, vielen Dank für eure Geduld und Entschuldigung, dass es doch ein wenig länger gedauert hat als versprochen. Aber jetzt ist es endlich soweit. Im Bericht von Woche 1, darf ich endlich meine neu geschaffene Website und somit das Projekt präsentieren, mit dem ich innerhalb von 52 Wochen ein monatliches, passives Einkommen von über 5.000$ erreichen möchte.
Weiter darf ich auch zeigen, was ich mir für den angehängten Blog überlegt habe; nämlich ein 52 Wochen Projekt im 52 Wochen Projekt.
Nähere Details gibt’s aber jetzt im Artikel.


 Für mein 52 Wochen Projekt habe ich mir zur Bewerbung das momentan profitabelste Partnerprogramm auf dem Markt, 500Affiliates, ausgewählt! Wer es noch nicht kennt der sollte unbedingt meinen Erfahrungsbericht lesen: Plus500 Partnerprogramm


Die Website

Einfach mal ganz kurz und schmerzlos: Mein Projekt ist unter cfd-trader.info zu erreichen.
Ich nehme mal an, dass ihr jetzt schon auf meiner neuen Website wart und alles genau begutachtet habt. Ich kann euch versprechen, dass das Design auf Dauer nicht so bleiben wird, allerdings wollte ich mich nicht durch solche Sachen aufhalten lassen und habe somit Altbewährtes genutzt. In den nächsten Wochen gibt es also sicher einen neuen Anstrich für cfd-trader.info

Keywords

Anhand der Keywords kann man schon sehen, dass es sich bei cfd-trader.info um keine klassische Nischenseite handelt, denn Hauptkeywords sind immerhin: CFD Broker Vergleich, CFD Broker, Broker Vergleich
Ja, das hab ich wieder mal schlau eingefädelt.
Hinzu kommen natürlich noch die Keywords der Unterseiten, also: CFD Demokonto, Online Broker Test, Bester CFD Broker
Alles in Allem ein hart umkämpftes Pflaster, allerdings kann man sich durch diese Keywords auch eine nicht zu verachtende Conversion erwarten.

Der Blog

Für den DayTrading Blog von cfd-trader.info, habe ich mir was Spezielles überlegt: nämlich sozusagen ein 52 Wochen Projekt im 52 Wochenprojekt.
Ihr wisst ja, dass ich Plus500 selbst zum Trading nutze. Darum habe ich mir überlegt einfach im Blog meine Erfahrungen mit dem Trading festzuhalten und mir ein ehrgeiziges Ziel zu setzen. Aus 100€ möchte ich in 52 Wochen, natürlich durch DayTrading, 10.000€ machen. Im Blog kann man meine Fortschritte, Strategien und Rückschläge nachlesen. Normalerweise werde ich das, wie auch für das 52 Wochen Nischenprojekt, in Form von wöchentlichen berichten machen.
Vorläufiger Start ist momentan der 5. November!
Durch diesen angeschlossenen Blog erwarte ich mir wiederkehrende Besucher, die eben wissen wollen wie es bei mir vorangeht. Und seid doch mal ehrlich; das wollt ihr doch auch nicht verpassen! 😉

Linkaufbau

Also, mein Plan dafür ist folgender: Jeder von euch der eine Website hat, schreibt jetzt einen Artikel über cfd-trader.info und verlinkt meine Website… uns los!
Sollte das nicht funktionieren, dann werde ich einen neuen Plan dafür entwickeln. In den kommenden Wochen lasse ich euch in meinen Berichten wissen, welche Aktionen ich nur Generierung von Links gesetzt habe.
Vorab kann ich dazu nicht viel sagen, da kein konkreter Plan besteht; lediglich, dass ich in den letzten zweieinhalb Jahren intensive Tests bezüglich Backlinks durchgeführt habe und das Erlernte sicher nicht ungenutzt lassen werde.

Einnahmen

Einnahmen möchte ich in erster Linie über das Partnerprogramm von Plus500 generieren. Wer es noch nicht kennt, unbedingt meinen Artikel lesen, denn sonst entgehen euch Provisionen von bis zu 600$ pro Lead: Plus500 Partnerprogramm
Ich werde in den kommenden Tagen auch Google AdSense in meine Website einbauen, wahrscheinlich in erster Line aber im Rahmen des DayTrading Blogs, da ich auf den Unterseiten nicht potentielle Kunden verlieren möchte.
ich weiß, ich könnte gewisse Anzeigen von AdSense auch blockieren, damit nicht Werbung für die direkte Konkurrenz angezeigt wird, allerdings sind das wahrscheinlich die profitableren Einblendungen!
Mehr Einnahmenquellen habe ich momentan nicht vor zu nutzen.

Schlussworte

Mal schauen was es bis nächste Woche Neues gibt. Wenn ihr übrigens Fragen zu diesem Projekt habt, dann tut euch bitte keinen Zwang an und stellt diese in den Kommentaren!

Bis zum nächsten Mal,

Euer Matthias

Artikelbild © rudall30 – Fotolia.com

Tagged , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Nischenseite bauen mit Matthias: Woche 1

  1. Andreas says:

    Hi,

    sehr interessante Sache! Werde dein Projekt sicher weiter verfolgen.
    Bin gespannt wie sich das Projekt entwickelt.

    Ein paar Fragen hätte ich wirklich:
    Wie planst du den Linkaufbau? Machst du alles selbst oder lagerst du aus? Wieviel Geld planst du pro Monat in das Projekt zu stecken bevor es sich selbst finanziert und Gewinn abwirft?

    LG

    • Matthias says:

      Hallo Andreas!
      Vielen Dank für dein Kommentar!
      Wenn du ab Dezember meine wöchentlichen Berichte verfolgst, dann werden sich alle möglichen Fragen wahrscheinlich von selbst beantworten. Geld werde ich in das Projekt (abgesehen von den Hostingkosten) aber keines investieren.
      LG Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.