• Werbung

    Ihre Werbung hier?

Roulette System: Meine Strategien und Tricks

roulette systemIch kann es nicht mehr mit ansehen, dass viele Menschen denken, sie könnten mit dem Martingalespiel (auf eine Farbe setzen und bei Verlust den Einsatz immer wieder verdoppeln bis man gewinnt) das Roulettebrett besiegen. Die Leute verstehen einfach nicht, dass die Dauer des Spiels bei Anwendung des Martingalespiels nicht ihr Freund, sondern ihr Feind ist. D.h. man verliert, zumindest dem subjektiven Empfinden nach, weniger oft, doch wenn man wirklich verliert, verliert man alles was man als Spielbudget zur Verfügung hatte.
Eine andere Strategie, mit der man zur Abwechslung tatsächlich mal beim Roulette gewinnen kann, zeige ich im Artikel.

Wichtig zu wissen

Man muss sich immer bewusst sein, dass man auf Dauer bei Roulette keine Gewinne erzielen kann, denn die Wahrscheinlichkeit steht immer zugunsten der Bank.
Das System welches ich euch aber hier erklären möchte, macht sich den Bonus zu Nutze, welchen ihr bei einigen Online-Casinos bei eurer ersten Einzahlung erhaltet.
Bitte seit bei der Wahl eures Anbieters vorsichtig, da sich viele „seriöse Anbieter“ im Business tummeln, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob da alles immer mit rechten Dingen zugeht.
Ich möchte euch deswegen bekannte Größen wie den Anbieter bet-at-home empfehlen. 1. kann man sich bei bet-at-home sicher sein, dass alles streng kontrolliert wird und man unter fairen Bedingungen spielt, 2. gewährt dieser Anbieter auf eure erste Einzahlung einen Bonus von 100% (zu den an diesen Bonus geknüpften Bedingungen erkläre ich unten mehr und zeige warum meine Strategie hier Goldes wert ist).
Durch diesen Bonus steigt die Wahrscheinlichkeit, dass ihr mit meiner Strategie einen vollen Erfolg einfahrt erheblich.
Weiter kann man sich bei bet-at-home sein erspieltes Geld ohne zusätzlich Kosten oder die Übermittlung eines Ausweises auszahlen lassen, was ich als sehr angenehm empfinde.

Zur Website von bet-at-home

Solltet ihr schon bei bet-at-home angemeldet sein und die Möglichkeit auf den Bonus bei der ersten Einzahlung vertan haben, dann kann ich euch als Alternative MyBet anbieten. Bei diesem Anbieter gibt es auch einen Bonus von 100% auf die Ersteinzahlung (bis zu 500€), allerdings muss man hier, um sich seinen Gewinn auszahlen lassen zu können, die Kopie eines Ausweises und eine aktuelle Rechung zur Verifizierung der Adresse übersenden. Weiters sind die unteren und oberen Tischlimits etwas ungünstig gesetzt.
Bitte beachten: MyBet ist für meine Technik nicht wirklich geeignet, da sich die Tischlimits sehr ungünstig entwickelt haben. In Ermangelung einer Alternative und durch die Tatsache, dass MyBet aber ein seriöser Anbieter ist, lasse ich ihn noch hier stehen, bis ich einen besseren gefunden habe!

my bet

Das Roulette-System

All jene, die ihr Glück schon mit dem Martingalespiel versucht haben, werden erlebt haben, dass ihnen irgendwann eine zu lange Reihe an Zahlen gleicher Farbe, vielleicht auch gepaart mit einer Null, ihr so hart erspieltes Geld wieder genommen hat. Nicht nur das, obendrein war auch das selbst erbrachte Spielkapital „futsch“.
Warum also nicht die ganze Sache umkehren und mit genau diesen langen Reihen richtig Geld gewinnen?
Mein System ist darauf ausgerichtet stetig zu verlieren… wenn man allerdings gewinnt, dann sehr viel; ganz im Gegensatz zum Martingalespiel, bei dem man stetig gewinnt, aber sonst alles verliert.
Wie funktioniert mein System?
Das folgende System ist natürlich keine Neuheit, sondern schon lange unter dem Namen „Parolispiel“ bekannt. Allerdings lassen sich damit, unter Ausnutzung des genannten Bonus, bei bet-at-home ganz gut Ergebnisse erzielen.
So funktioniert das Parolispiel: Man setzt immer auf die Farbe, die als letztes gekommen ist, z.B. 1€ auf ROT. Kommt die Farbe erneut, so verdoppelt man den Einsatz und setzt wieder auf die gleiche Farbe, also 2€ auf ROT. Fällt auch hier die Kugel auf eine Zahl eurer Farbe, so wird der Einsatz auf ROT wieder verdoppelt, also 4€. Kommt nun SCHWARZ hat man im Vergleich zum Startkapital genau 1€ verloren, denn der Rest war ja bereits Gewinn.
Nun beginnt man wieder damit 1€ zu setzen, natürlich auf die Farbe die als letztes gekommen ist, also SCHWARZ. Gewinnt man, so wird der Einsatz verdoppelt. Kommt irgendwann ROT, so beginnt man wieder mit 1€ auf diese Farbe.
Grundprinzip des Parolispiels ist also die Verdoppelung des Einsatzes im Falle eines Gewinns.
So weit so gut. Natürlich drängt sich jetzt die Frage auf, wie man mit diesem System denn nun auch was gewinnen kann?
Der Trick ist wie immer im richtigen Moment aufzuhören. Den richtigen Moment, also wann ihr aufhört euren Einsatz zu verdoppeln, solltet ihr bereits vor Spielbeginn für euch definieren. Ich spiele normalerweise darauf, dass 9 Mal hintereinander die gleiche Farbe kommt. Das sind bei einem Anfangseinsatz von 1€ dann 255€ Gewinn. Vergesst bei der Berechnung nicht, dass das für euch ja eigentlich nur eine 8er Reihe ist, da ihr ja erst bei der zweiten Zahl dieser Reihe eingestiegen seid. Ist die Farbe zum 9. Mal hintereinander gekommen, spiele ich zwar weiter auf diese Farbe, setze aber nur noch einen Bruchteil (~20€) dessen, was eigentlich das Prinzip der Verdoppelung verlangen würde (256€), um nicht mehr meinen ganzen Gewinn herzuschenken und vielleicht trotzdem, in geheimer Hoffnung auf eine 12er Reihe, noch paar zusätzliche Euros zu verdienen. Bei der 12er Reihe höre ich dann aber definitiv mit dem Setzen auf!
Warum spiele ich genau auf die 9er Reihe?
Eine gute Frage! Ich habe die Erfahrung gemacht, dass, wenn man als Grundeinsatz ein Hundertstel seiner Einzahlung verwendet (bei 100€ Einzahlung also 1€ Anfangseinsatz, wobei euer gesamtes Spielbudget durch den Bonus ja 200€ beträgt), mit dieser Reihe eigentlich ganz gut unterwegs ist .
Oft passiert es mir aber, dass relativ früh im Spiel bereits eine 7er oder 8er Reihe entsteht und ich dann bereits vorzeitig mit dem Verdoppeln aufhöre und nur wieder mit einem Bruchteil weitersetze, um meinen schnellen Gewinn in Sicherheit zu bringen. Natürlich beißt man sich in den A**** wenn dann die 9er Reihe kommt, aber manchmal ist ein Spatz in der Hand einfach besser als eine Taube auf dem Dach.
Wem 100€ als Einzahlung zu viel sind, der kann auch beispielsweise mit 30€ einsteigen und dann eben als Grundeinsatz 30 Cent (eben ein Hundertstel) wählen.
Ich spiele bei bet-at-home normalerweise auf dem Tisch „Roulette Pro Series“ der einen Mindesteinsatz von 1€ und einen Maximaleinsatz von 500€ hat. Diesen würde ich euch in Hinblick auf den Bonus empfehlen, zu dem ich gleich noch etwas mehr erkläre.
Wollt ihr mit geringeren Einätzen spielen, dann gibt es den Tisch „Low Roller Roulette Pro Series“ mit einer Einsatzspanne von 0,10€-50€. Wer mit höheren Einätzen spielen möchte, für den gibt es natürlich auch noch zwei weitere Tische.
So, nun aber zum zweiten, sehr wichtigen Teil meines Systems bzw. meiner Strategie.

Zur Website von bet-at-home

Den Bonus ausnutzen

Bei bet-at-home erhält mein auf seine erste Einzahlung einen Bonus von 100%, allerdings nur bis zu maximal 100€. Wenn ihr also 100€ bei eurer ersten Einzahlung verwendet, dann könnt ihr den Bonus in voller Höhe lukrieren. Die Möglichkeit sich diesen Bonus auszahlen zu lassen, ist aber an gewisse Bedingungen geknüpft. Also tut mir leid; Geld einzahlen und samt Bonus wieder auszahlen geht leider nicht 😉
Im Optimalfall benötigt ihr den Bonus aber erst gar nicht und ihr könnt bereits am Anfang einen guten Gewinn erzielen und euch diesen auszahlen lassen.
Die Bedingung für das Anrecht auf die Auszahlung (gemeint ist die Überweisung auf euer Konto) des Bonusbetrages  und des damit erzielten Gewinnes ist, dass ihr diesen Betrag 40 Mal gesetzt habt, also im Höchstfall insgesamt 4000€. (Bei MyBet muss man den Bonusbetrag übrigens nur 30 Mal setzen!)
Genau hier kommt mein System bzw. das Parolispiel zur Geltung. Durch das ständige Verdoppeln und den Verlust von lediglich 1€ pro Fehlschlag hat man diesen Wert relativ rasch erreicht. Das Martingalespiel bietet diesen Vorteil nur bedingt, da hier die Möglichkeit besteht, jederzeit alles zu verlieren.
So kann man damit rechnen, dass man bei einer Einzahlung von 100€, durch den Bonus von bet-at-home, 200€ an Spielbudget zur Verfügung hat, um ein Mal eine 9er Reihe zu erreichen. In Hinblick darauf, dass ihr für nur 50% des zur Verfügung stehenden Geldes selbst aufkommen musstet, stehen eure Erfolgschancen also ganz gut.

Zur Website von bet-at-home

Schlussworte

Die beschriebene Strategie ist kein Garant um zu gewinnen. Durch Ausnutzen des Bonus stehen die Chancen einen Gewinn einzufahren aber nicht schlecht.
Es ist mir wichtig klarzustellen, dass es für Roulette an sich keine Strategie gibt, mit der man dauerhaft gewinnen kann. Die rechnerischen Chancen stehen immer zu Gunsten der Bank.
Am besten ist, solltet ihr auf die beschriebene Weise einen Gewinn erzielen, euch diesen sofort auszahlen zu lassen und nicht mehr weiterzuspielen. Wenn, dann aber bitte nur bei einem neuen Online-Casino bei dem ihr wieder den Bonus nutzen könnt. Ohne Bonus wäre das ganze ja nur das Parolispiel und das funktioniert bekanntlich auf Dauer nicht.
Es bietet sich in diesem Fall aber an, um möglichst schnell die Bedingungen für die Auszahlung des Bonus zu erreichen.
Zum Parolispiel ist noch zu sagen, dass es natürlich vollkommen egal ist, ob man, so wie ich es erklärt habe, immer auf die Farbe setzt, die als letztes gekommen ist oder sich nach Lust und Laune jedes Mal aufs Neue für eine Farbe entscheidet. Die Chance dass 9 Mal die gleiche Farbe hintereinander kommt ist genau so hoch, wie die, dass man während des Spiels 9 Mal die richtige Farbe errät.
Wenn ihr aber so spielt wie ich es beschrieben habe, erspart ihr euch jedoch die psychische Belastung jedes Mal wieder eine Entscheidung für eine Farbe treffen zu müssen und besonders das Haareraufen, wenn es die falsche war 🙂
Ich hoffe das ist verständlich!

Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Glück,

Euer Matthias

Zur Website von bet-at-home

P.S.: Einfach nur *LOL*

Da hab‘ ich mir gedacht, ich mach mich auf die Suche nach weiteren guten Anbietern, welche auch solch einen tollen Bonus gewähren und teste einfach mal quer durch die Bank… Habe bei einem nicht genanntem Anbieter 100€ eingezahlt und 300€ Bonus bekommen… toll.. Jetzt habe ich aber das Problem, dass ich bei über 2.000€ stehe und mir das Geld nicht auszahlen lassen kann, weil dieses Online-Casino noch viel schärfere Regeln für die Auszahlung von Gewinnen hat, welche mit dem Bonus erzielt werden. Aber hey, ich muss ja nur noch 13.000€ setzen, dann ist es so weit… *lol*

So sieht es gerade bei mir aus (20.08.2013, 14:50)

Roulette

UPDATE (20.08.2013, 16:40)

So, geschafft! Also, nach einigen Stunden harten Kampfes habe ich nun bei 1.249,00€ die Auszahlungsbedingungen erreicht. Jetzt, wo ich die Auszahlung beantragt habe (momentan nur 249€ zum Testen), wurde mir aber der zu Anfangs gewährte Bonus von 300€ wieder von meinem Guthaben abgezogen. Abzüglich meiner Investition von 100€ habe ich also einen effektiven Gewinn von 849€ erzielt, was gar nicht schlecht ist.
Empfehlen kann ich diesen Anbieter aber nicht, deswegen nenne ich ihn jetzt auch nicht namentlich.
Auf diese lange Spieldauer einen Gewinn zu erzielen, war wirklich reines Glück.
Meine Strategie, die ja eigentlich darauf ausgelegt ist den Bonus abzugreifen und zusätzlich möglichst viel von seiner eigenen Einzahlung zu behalten, funktioniert hier auch nicht, da die 300€ zwar zum Spielen zur Verfügung stehen, aber nicht ausbezahlt werden. Hätte ich also mit einem verbleibenden Budget von 299€ die Auszahlungsbedingungen erreicht, hätte ich mir gar nichts auszahlen lassen können.
Deswegen darf ich euch meinen Lieblingsanbieter bet-at-home noch einmal wärmstens ans Herz legen:

Zur Website von bet-at-home

 

Artikelbild © Sashkin – Fotolia.com

Bookmark the permalink.

14 Responses to Roulette System: Meine Strategien und Tricks

  1. Geri says:

    danke für das System. bin bei betathome mit 120€ plus und bei mybet mit 337€ plus ausgestiegen. bitte noch weitere casinoempfehlungen! lg geri

    • Matthias says:

      Hallo Geri!

      Freut mich natürlich sehr zu hören! Ich halte gerade Ausschau nach anderen, zuverlässigen Anbietern. Sobald ich wieder einen habe, werde ich den Artikel sofort aktualisieren!

      Gratulation zu deinem Gewinn,

      Lg Matthias

  2. Michael says:

    Nicht ganz so viel aber immherin etwas.

    Bet-at-home: 70€
    Mybet:: 33€

    Hab leider bei einer Achter-Reihe kalte Füße bekommen und bin mit dem Einsatz runter! Natürlich kam dann tatsächlich eine Neuner-Reihe! 🙂

  3. Marco says:

    Grundsätzlich spiele ich keine Online Glücksspiele da ich einfach zu viel Angst habe, bei einem wirklich mal hohen Gewinn, dass Geld nicht zu bekommen.. Naja immerhin habe ich Bet at Home mal ausprobiert, und bin immerhin mit 95€ Plus raus gegangen. Ist jetzt keine große Summe, und regt mich auch nicht wirklich an weiter zu machen. Das spielen in „realen“ Casinos macht wirklich mehr Spaß.. Aber war eine gute Erfahrung..

  4. Bernhard says:

    Jetzt kommts: 700€ bei Bet At Home (ohne Abfassen des Bonus) 😀
    Jetzt bei MyBet noch mal genau so und mein Kredit ist abbezahlt!

  5. Harald Gross says:

    Na ja, bei bet-at-home hat alles gepasst: 220€ Gewinn. Allerdings sieht die Sache bei MyBet etwas anders aus: 100€ verloren.
    Bei Mybet funktioniert das aber auch nicht richtig, weil die Setzspanne zu gering ist. MyBet würde ich also nicht empfehlen!
    Trotzdem bleibt ein Plus von 120€ 🙂

    • Matthias says:

      Auf jeden Fall ist Bet at Home zu bevorzugen; besonders eben auch aufgrund der Setzspanne.

      Glückwunsch zu deinem Gewinn!

      Lg Matthias

  6. Liz says:

    Hallo Matthias!

    Einmal danke für den Trick, hat bei mir bei bet-at-home.com sehr gut funktioniert. Habe es auf einen Gewinn von knappen 150€ gebracht.
    Allerdings muss ich, wie auch schon andere hier, in bezug auf myBet sagen, dass die Sache hierfür ungeeignet ist. Dafür sind die oberen und unteren Tischlimits einfach nicht ausreichend. Vielleicht kannst du das im Artikel noch etwas erkenntlicher machen.

    LG Liz

    • Matthias says:

      Hi Liz,

      immer wieder schön wenn sich auch mal eine Frau auf mein Blog verirrt.
      Ich habe mir das ganze mit MyBet noch einmal angeschaut und gesehen, dass scheinbar im Laufe des letzten Jahres die Setzspenne noch ungünstiger geworden ist. Im Demomodus beträgt die Setzspanne auf dem kleinsten Tisch zwar noch immer 1€ – 100€, spielt man allerdings um reales Geld, steht als Auswahl nur noch ein Tisch mit 1€ – 50€ zur Verfügung und das ist nun wirklich nicht ausreichend.
      Deswegen werde ich deinem Rat in jedem Fall nachkommen und unmissverständlich klarstellen, wie es sich damit verhält. Danke dir!

      Lg Matthias

      P.S. Gratulation zu deinem Gewinn!

  7. elisabeth says:

    Hallo,

    es dauert doch sehr lange bis eine 9er Reihe kommt, dazwischen verliert man doch häufig wenn die Farbe ständig wechselt oder nicht?
    Würde mich über eine Antwort freuen.

    Lg,e

    • Matthias says:

      Hallo Elisabeth,
      ja, das stimmt natürlich. Es geht aber nur darum, dass einmal eine 9er Reihe kommt. Das System ist ja nicht darauf ausgelegt, dass man damit mehr als einmal einen Gewinn einfährt; für Roulette gibt es kein System mit dem man dauerhaft gewinnen kann. Das vorgestellte System hat ja auch nur eine erhöhte Erfolgswahrscheinlichkeit, weil bet-at-home.com einen Bonus anbietet, für den man mit diesem Setzmodus die Auszahlungsbedingungen schnell erreichen kann.
      Mit den besten Wünschen,
      Matthias

  8. elisabeth says:

    …. und noch ein Zusatz:
    wenn ich allein spiele,kann nicht keine Farbe abwarten, da man zuerst einen Einsatz bringen muß. In welchem Modus funktioniert das?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.