• Werbung

    Ihre Werbung hier?

Pheromone Erfahrungen: Was genau bewirken sie?

Heute darf ich euch wieder an meinen Erfahrungen mit einem, wie ich finde, tollen Produkt teilhaben lassen. Zugegeben: Das Thema Pheromone und ihre Wirkung auf den Menschen ist sehr umstritten. Vor einigen Jahren habe ich (und einige meiner Freunde) verschiedene Pheromonprodukte getestet, um zu sehen wie diese tatsächlich wirken. Dabei mussten wir viele Fehlschläge hinnehmen, haben aber auch ein Produkt entdeckt, das unserer Erfahrung nach tatsächlich hilft besser bei Frauen anzukommen. Was genau Pheromone sind, was diese machen und welche wirken erfahrt ihr im Artikel.

 

Was sind Pheromone?

Pheromone sind eigentlich Botenstoffe, die im Tierreich vor Allem das Paarungsverhalten beeinflussen. So werden sie zum Beispiel auch in der Landwirtschaft bei der Viehzucht eingesetzt um unwillige Stiere auf Touren zu bringen.
Die Annahme liegt nahe, dass Pheromone auch beim Menschen Einfluss auf das Paarungsverhalten bzw. die Partnerwahl haben. So wurde zum Beispiel festgestellt, dass der Mensch tatsächlich ein Organ besitzt mit dem er Pheromone unbewusst wahrnehmen kann. Dieses Organ sitzt in der Nasenscheidewand, nennt sich VNO (VomeroNasales Organ) und scheint eine Verbindung zum Hypothalamus zu haben.
Ab hier beginnt nun aber das Streitthema: Können Pheromone den Menschen beeinflussen? Viele Experten sehen dies als erwiesen an, da in verschiedenen Experimenten das Verhalten von Probanden aufgrund des Einsatzes von Pheromonen verändert werden konnte. Trotz dieser positiven Versuche sind andere Experten der Meinung, dass auf die tatsächliche Partnerwahl mit Pheromonen kein Einfluss beim Menschen genommen werden kann, da andere Fähigkeiten die einstige Rolle der Pheromone zur richtigen Partnerfindung ersetzt haben (wie z.B. das Farbsehen).
Wie dem auch sei; es hat sich in den letzten Jahren ein ganz beachtlicher Markt für allerlei Pheromonprodukte für den Menschen entwickelt, welche damit werben Einfluss auf die subjektive empfundene Attraktivität eines Menschen nehmen zu können. Weil ich das Thema schon vor Jahren sehr interessant fand (welcher Mann nicht? 😉 )  und ich von meiner ersten Bestellung eines solchen Parfums enttäuscht war, habe ich mich damals dazu entschieden, alle möglichen dieser Produkte zu testen, um zu sehen ob denn eines davon wirklich wirkt. Meine Erfahrungen habe ich (bzw. wir) auf einer Internetseite festgehalten. Wenn euch das interessiert, könnt ihr euch gerne ein Bild von unseren Tests machen, weil es die Seite noch immer gibt: market69.at

Welche Pheromone wirken wirklich?

Alluramin PheromoneOb die Wirkung von Pheromonen empirisch belegt ist oder nicht sei dahingestellt, aber ich kann sagen, dass ich zumindest mit einem Produkt sehr gute Erfahrungen gemacht habe, ihm schöne Erlebnisse zu verdanken habe und es deswegen schon über Jahre verwende.
Das Pheromonparfum über das ich hier spreche heißt Alluramin. Pheromone wirken unbewusst; somit wird eine Frau niemals aufgrund von Pheromonen zu euch sagen, dass ihr gut riecht. Alluramin scheint aber von der Duftnote her sehr gut zu sein, da ich häufig Komplimente dafür erhalte. Der Duft ist sehr maskulin, aber nicht zu aufdringlich und scheint, wie gesagt, sehr gut bei Frauen anzukommen.
Es wäre aber ein großer Fehler anzunehmen, dass Alluramin bzw. Pheromone im Allgemeinen ein Wundermittel sind und man sich einfach neben eine Frau stellen müsste und „zack“… ein weiterer Strich auf der Liste.
Pheromone sollten als kleine Unterstützung angesehen werden, die euch möglicherweise etwas sympathischer und anziehender erscheinen lässt als ihr in Wirklichkeit seid. Leider vermitteln die meisten Verkäufer, und da ist der Anbieter von Alluramin keine Ausnahme, dass Pheromone Frauen zu Tieren machen und diese nicht mehr Herr Frau ihrer Sinne sind ab dem Moment in welchem die Pheromone auf ihr VNO treffen. Bitte benutzt Pheromone nicht mit solch einer Vorstellung, denn dann werdet ihr schön enttäuscht sein.
Wenn ihr euch für Alluramin interessiert oder es einmal ausprobieren möchtet,  dann ist hier der Link zur Seite des Anbieters: Alluramin

Zur Website von Alluramin

Wissenswertes

Im Laufe der Zeit habe ich über die von mir erstellte Testseite viele Fragen in Bezug auf Pheromone erhalten; einige, sicher auch für euch interessante, möchte ich an dieser Stelle beantworten:

Wirkt sich die Einnahme der Pille auf die Wirkung von Pheromonen aus?

Das ist schwierig zu sagen, besonders in Anbetracht der Tatsache, dass man sich ja nicht einmal über die Wirkung von Pheromonen beim Menschen einig ist. Somit gibt es da keine Untersuchungen. Von Säugetieren weiß man aber, dass die Weibchen während der Schwangerschaft nicht auf Pheromone der Männchen ansprechen. Durch die Einnahme der Pille wird dem Körper der Frau ja in gewisser Weise eine Schwangerschaft vorgetäuscht, weswegen es gut sein kann, dass sich die Einnahme negativ auf die Empfänglichkeit für Pheromone auswirkt. Natürlich ist das aber alles theoretisch und für den Menschen nicht belegt.

Können Pheromone an bestimmten Tagen des weiblichen Zyklus unterschiedlich wirken?

Führt man die Theorie (dass die Einnahme der Pille sich negativ auf die Empfänglichkeit für Pheromone auswirkt) weiter, dann wird man auch sagen können, dass auch der Menstruationszyklus der Frau Auswirkungen darauf haben kann.

Wie viel sollte man von einem Pheromonparfum verwenden?

Na ja, ein Pheromonparfum wie Alluramin sollte man wie ein normales Parfum verwenden, wobei man durch verstärktes Auftragen keine stärkere Wirkung erzielt; Pheromone wirken oder eben  nicht.

Euer Matthias

Zur Website von Alluramin

Ariklebild © konradbak – Fotolia.com

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Pheromone Erfahrungen: Was genau bewirken sie?

  1. Denise says:

    Also,,Pille und Geruchssinn… Pille hat Einfluss! An den Sprüchen“Ich kann Dich gut riechen(also gut leiden)“ und „Ich kann Dich nicht riechen(ich mag Dich nicht), ist was dran. Vor einiger Zeit ist mir mal bewußt geworden,wieviele Menschen,egal ob jung,alt,männlich oder weiblich an mir“geruchlos“vorbeigehen.Außer evtl. das Parfume oder Haarspray,welches riecht,was aber nicht der Spiegel ist.Grund dafür ist folgende Situation: Mir ist ein Mann begegnet und wir stehen auch in Kontakt zueinander.Ich nenne ihn heimlich“Mein magischer Mann“. Einer der Gründe: Ich kann ihn gut riechen.Da passt die“Chemie“. Ich kenne „niemanden“ der so einen(für mich,wohlgemerkt) reinen,natürlichen Körpergeruch hat.Er hat das perfekteste Aphrodisiakum was es gibt! Immer wenn wir uns begegnen,werd ich feucht und ja,jederzeit würde ich mit ihm… Soviel dazu. Ein Tipp von mir.Wenn ihr ausgeht,sprüht Euch mal nicht mit Deo und Co. ein und klatscht Euch nicht soviel Zeugs in die Haare,das beeinträchtigt nämlich die Reinheit des Körpergeruchs. Außerdem,wenn ihr mit dem anbaggern soweit seit,ist der Kuß der ausschlaggebende Punkt,ob ihr mit ihr in die Kiste springen könnt oder nicht.Denn im Austausch des Speichels liegt die Antwort.Nach dem Spruch“Das schmeckt mir“, oder halt nicht. LG Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.