• Werbung

    Ihre Werbung hier?

Männer und Hochzeiten

HochzeitMänner sind nicht selten außen vor wenn es um die Hochzeitsplanung geht. Oftmals träumt die Braut seit Kindertagen von ihrer Märchenhochzeit und der Bräutigam möchte einfach ‚nur‘ schön feiern. Doch auch Männer haben durchaus ihre Wunschvorstellung von ihrer perfekten Hochzeit. Angefangen bei den Einladungen, bis zum Essen und der Bar sowie der Location, auch Männer haben durchaus Vorstellungen von ihrer perfekten Hochzeit. Das und nützliche Tipps für dich als männlicher Gast auf einer Hochzeit lest ihr im folgenden Blogbeitrag.

 

Was Männer wollen

Viele Männer trauen sich nicht dazu zu stehen, dass auch sie Wunschvorstellungen und Träume für ihre Hochzeit haben. Nicht unbedingt träumen Männer von einem Junggesellenabschied im Stil der Hangover Filme. Laut dem Weddingplaner Dariush Onghaie wünschen sich die meisten Männer eine prunkvolle und romantische Hochzeit. Das schwule Pärchen Enrico und Michael berichten, dass sie sich eine klassisch-stilvolle Hochzeit wünschen. So wird im Standesamt getraut, wo schon Michaels Eltern, Großenkel, Onkel und Tante sowie die Uroma schon geheiratet haben. Tradition spielt also für die beiden eine große Rolle. Auch wenn in den meisten Hollywood-Streifen Männer dargestellt werden, als müsste man sie zur Hochzeit und Ehe zwingen, entspricht dies nicht er Wahrheit. Eine Heirat ist eine symbolische Geste der Liebe zweier Menschen. Viele Männer und selbstverständlich auch Frauen macht die Vorstellung glücklich, ein Leben lang eine Person zu lieben und zu unterstützen. Aber auch die Vorstellung eine tolle Feier mit allen Menschen, die man liebt auszurichten, sorgt für Vorfreude bei Männern. Denn an einem so besonderen Tag kommen viele Menschen zusammen um das Brautpaar zu feiern.

Tipps für Gäste

Wenn man als Gast zu einer Hochzeit eingeladen ist, gibt es ein paar Dinge auf die man achten sollte. Falls in den Einladungen für die Hochzeit ein Dresscode vorgeschrieben ist, sollte man sich auf jeden Fall den Wünschen des Brautpaares anpassen. Sollte es sich um eine Motto Hochzeit handeln, kümmert man sich schon großzügig im Voraus um das passende Outfit. Was immer zu beachten gilt ist, dass das Brautpaar im Mittelpunkt steht und dies an der Kleidung ersichtlich sein sollte. So wie für die Frauen gilt, dass keine weißen Farben getragen werden dürfen, so gelten ähnliche Regeln für die Herren. Trägt der Bräutigam einen Smoking, so sollte man als Gast einen schlichten, dunklen Anzug tragen. Legt der Bräutigam bzw. das Brautpaar Wert auf Eleganz und der Bräutigam trägt einen Frack, so trägt man als Gast einen Smoking. Da eine Hochzeit eine feierliche Angelegenheit ist, braucht man nicht per se schwarz oder ähnliche dunkle Farben zu tragen.

Artikelbild 114711714 – Glückliches Brautpaar bei der Hochzeit © Hetizia – fotolia.com

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.