• Werbung

    Ihre Werbung hier?

Wie lecke ich eine Frau? – So geht’s richtig

wie lecke ich eine frauAuf die Frage „Wie lecke ich eine Frau?“ werden wahrscheinlich zehn verschiedene Männer (oder auch Frauen) zehn verschiedene Antworten geben. Im Rahmen meines Blogs versuche ich immer ein möglichst breites Spektrum an Möglichkeiten zu zeigen, allerdings auch ganz konkrete Tipps und Tricks zu verraten, was besonders gut ankommt.
In diesem Artikel möchte ich mich wieder einmal, wenngleich diesmal auch ganz konkret, mit der eingangs gestellten Frage „Wie lecke ich eine Frau?“ beschäftigen.

 

Eine Frau richtig lecken

In meinem Artikel Jede Frau Zum Orgasmus bringen beschreibe ich in allen Einzelheiten eine sehr gute orale Technik, mit der man so ziemlich jede Frau zum Orgasmus bringen kann (deswegen auch der Titel des Artikels).
Wenn ihr diese noch nicht kennt, dann darf ich euch gleich wärmstens empfehlen diesen Artikel zu lesen und euch diese Technik anzueignen.
In einem weiterführenden Artikel Frau oral befriedigen: 6 Techniken die ihr kennen solltet, beschreibe ich dann, für alle, die ein wenig für Abwechslung sorgen wollen, noch einige Standardtechniken, die man sehr gut kombinieren und sich so selbst ein umfassendes Repertoire an Möglichkeiten erschaffen kann.
In diesem Artikel möchte ich nun aber ein wenig über grundlegende Dinge beim Oralverkehr sprechen und ein für alle Mal die Frage „Wie lecke ich eine Frau?“ klären.

 

Grundlegendes für den Oralverkehr

Manchmal ist es einfacher die Sache von der anderen Seite anzugehen!

Also; wie leckt man eine Frau… nicht:

Der größte Fehler, den man(n) machen kann ist wohl nicht richtig auf die Zeichen der Frau zu reagieren.
Ein einfaches Beispiel: Wenn sie während des Oralverkehrs sagt „Ja, genau so!“, dann meint sie das im Normalfall auch so. Für euch bedeutet das dann nicht, dass ihr schneller werden sollt und euch noch mehr ins Zeug legt! Nein, ihr sollt einfach genau das weitermachen, was ihr gerade gemacht habt! Leider scheinen das die wenigsten Männer zu verstehen, zumindest nach dem zu urteilen, was mir Frauen so erzählen…
Und dabei ist das ja gar kein subtiles Zeichen, sondern eine klare Ansage!

Ein anderes Beispiel: Wenn eine Frau das Becken leicht zurückzieht, dann sollte das für euch keine Aufforderung sein ihr zu folgen, denn scheinbar passt ihr etwas nicht ganz.
Entweder ist das was ihr macht einfach nicht gut, oder die Position bzw. die Stelle, die ihr gerade bearbeitet passt ihr so nicht und sie versucht euch damit auf den richtigen Punkt zu bekommen, oder die ganze Sache wird ihr ganz einfach, aufgrund eures super coolen, aber rauen Dreitagebarts, schon etwas unangenehm, weil ihre Mumu (nein, ich habe kein Problem mit dem Wort „Vagina“!) bereits wund ist!

Die Kunst des Oralsex

Wer sich ausgiebiger mit dem Thema Oralsex beschäftigen möchte, weil es für Frauen nichts Geileres gibt als einen Mann der mit seiner Zunge umgehen kann, der sollte unbedingt dieses E-Book lesen. Hier geht’s zu meiner Rezension:
Die Kunst des Oralsex

Fragen ist nicht tabu!

Viele Männer denken ja, dass sie die Frau während des Sex nicht fragen könnten, ob das so in Ordnung ist, was sie da machen. Das ist aber natürlich völliger Blödsinn. Viele Frauen wünschen sich eigentlich, dass der Mann sie nach ihren Vorlieben fragt.
Und in vielen Fällen würden sie sich noch viel mehr wünschen, dass der Mann sie auch fragen würde, was denn ihre subtilen Zeichen zu bedeuten haben.
Ganz ehrlich: Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob ihr das gefällt was ihr macht, dann bitte fragt sie einfach. Das ist 1000 Mal besser als wie wenn ihr aufgrund eurer Lebenseinstellung „Positiv Denken“ irgendetwas, für die Frau Unangenehmes, die ganze Zeit durchzieht.
Macht das mit dem Fragen aber auch nicht zu oft, sonst wirkt ihr wie ein unsicherer Warmduscher!

 

Positive Signale

Ganz im Gegensatz zum Zurückziehen des Beckens, ist das Drücken des Beckens in Richtung eures Mundes ein positives Signal. Es ist nämlich das Zeichen dafür, dass sie intensiver stimuliert werden möchte; eben genau jenes Verhalten, welches viele Männer an den Tag legen, wenn eine Frau sagt „Ja, genau so!“, ist dann erwünscht!
Stöhnen, wer hätte das gedacht, darf auch als gutes Zeichen interpretiert werden. Allerdings solltet ihr aufgrund dessen auch nicht vom Ehrgeiz gepackt werden und noch einmal einen Zahn zulegen. Immerhin stöhnt die Frau ja im Normalfall wegen dem was ihr gerade macht. Also einfach schön das weitermachen, was sie zum Stöhnen gebracht hat.
Das Zeichen für intensivere bzw. schnellere Stimulation kennt ihr ja schon aus den vorherigen Zeilen.

 

Wie lecke ich eine Frau richtig?

Wenn ihr die Techniken aus meinen anderen Artikeln Jede Frau Zum Orgasmus bringen und Frau oral befriedigen: 6 Techniken die ihr kennen solltet beherrscht, dann fehlt euch (vielleicht) nur noch eine einzige Eigenschaft, die ich versucht habe in diesem Artikel etwas zu veranschaulichen.
Der ein oder andere hat vielleicht verstanden worum es geht: das richtige Reagieren auf die Zeichen der Frauen.

Ich hoffe, dass die von mir gegebenen Beispiele euch etwas weiterhelfen zu verstehen, wie man gewisse Dinge zu deuten hat. Die erwähnten Reaktionen sind wohl die häufigsten Situationen mit denen man konfrontiert wird (zumindest beim Oralverkehr).
Leider, oder auch glücklicherweise, ist jede Frau anders und so kann auch die Art, in der sie euch zeigt, was ihr gefällt und was nicht, divergieren. Aber auch für den Zweifelsfall gibt es ja eine Lösung: einfach mal bei ihr nachfragen! 😉

Das war es auch schon wieder,

Bis zum nächsten Mal,

Euer Mathias

Die Kunst des Oralsex

Wer sich ausgiebiger mit dem Thema Oralsex beschäftigen möchte, weil es für Frauen nichts Geileres gibt als einen Mann der mit seiner Zunge umgehen kann, der sollte unbedingt dieses E-Book lesen. Hier geht’s zu meiner Rezension:
Die Kunst des Oralsex

Artikelbild © Victoria Andreas – Fotolia.com

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

3 Responses to Wie lecke ich eine Frau? – So geht’s richtig

  1. Claudia sagt:

    Vollkommen richtig Mann tut genau dann wenn er genauso weiter machen soll, irgendetwas ändern und versaut Frau dabei nicht alzuselten den Orgasmus.

  2. Josuah sagt:

    Habe da noch eine kleine fragte, habe au schon viele sachen ausprobiert wie sie es dort geschriben haben das alerdings war erfolgreich aber die frage lautet wie sol ich die frage stellen ob es ok wäre jetzt in diesem moment mit der frau sex haben zu wollen, damit meine ich wie ich sie fragen sollte weil mir das schon öfters zum überlegen gebracht hatte. danke für ihre erfolgreichen tipps

    • Matthias sagt:

      Ich bin mir leider im Bezug auf die Frage nicht sicher. Geht es darum zu fragen, ob die Frau Oralsex möchte, oder geht es überhaupt darum, wie zum Sex mit einer Frau kommt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.